Willkommen im Hollergarten

Startseite Unser Hollergarten Wildbienen Katzen DIY Bestimmung von Pflanzen Bestimmung von Tieren Flora der Alpen Flora & Fauna Frankreichs Flora & Fauna Seychellen Hollergarten-Blog
Kfer und Wanzen
Schmetterlinge
Raupen
andere Fluginsekten
Spinnen und Milben
Vgel
Amphibien und Reptilien
Schnecken

Kohlmeise

Parus major

Fundort:
Garten, Parks, Siedlungen, ...

Monat:
Das ganze Jahr zu beobachten, da sie im Winter nicht nach Süden ziehen.

Beschreibung:
Vogel mit auffällig gelber Brust mit einem schwarzen Mittelstreifen. Auf dem Kopf sitzt eine markante, schwarze Haube, die "Wangen" sind weiß. Der Rücken und die die Schwanzfedern sind primär olivgrün und grau/schwarz gefärbt.


Im Winter kann man diese Art an Futterstellen besonders gut beobachten, wo sie sich oft zusammen mit den kleineren Blaumeisen herumtreiben. Beide Arten sehen sich etwas ähnlich, können aber schon anhand ihrer Kopfzeichnung leicht unterschieden werden.

Kohlmeisen sind generell oft in menschlicher Nähe zu beobachten. Sie leben und brüten in unseren Gärten und lassen dort ihre piepsigen Rufe hören.


Kohlmeise am Futterhaus

Ausgewachsene Kohlmeise und Jungtier

Links ein Jungtier, rechts eine ausgewachsene Kohlmeise

Kohlmeise Jungvogel

Jungvogel

Kohlmeise Jungvogel

Jungvogel

Kohlmeise im Winter

Besucherzaehler     © copyright hollergarten.de     Kontakt     Impressum, Disclaimer, Datenschutz