zurück

Brautspiere

Spiraea arguta

Die Brautspiere ist ein winterharter Strauch für Sonne oder Halbschatten.

Ihr Wuchs ist auffällig breit, überhängend und kugelig.

Die Brautspiere blüht vom April bis in den Juni hinein.

Ihre Blüten stehen in dichten Blütentrauben an den den überhängenden Zweigen.

Während der Blütezeit ist unsere Brautspiere immer gut besucht von goldglänzenden Rosenkäfern.
Blüten Brautspiere
Nahaufnahme der Blüten Brautspiere
Brautspiere
ein Blütenmeer
Blätter Brautspiere
Blätter Brautspiere
Brautspiere
Brautspiere

blaue, lila und violette Blüten
blaue, lila und violette Blüten
rosa und rote Blüten
rosa, pinke und
rote Blüten
gelbe und orange Blüten
gelbe und
orange Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
sonstige Pflanzen / ohne sichtbare Blüten
ohne erkennbare Blüten, sonstige
Beeren, Früchte und Samen
Beeren, Früchte und Samen