zurück

Buntblättrige Kiwi (scharfzähniger Strahlengriffel)

Actinidia kolomikta

Das Besondere an dieser Kiwi sind weder Früchte noch ihre kleinen weißen Blüten, sondern die Blätter der männlichen Pflanzen. Diese verfärben sich nämlich an den Spitzen zuerst weiß und später rosa. Das macht diese Art zu einer besonders attraktiven Zierpflanze.

Da diese Verfärbung wirklich nur bei männlichen Pflanzen auftritt, gibt es natürlich keine Früchte. Als Befruchter für diverse andere Kiwis ist diese Sorte jedoch sehr wohl geeignet.

Unsere Zierkiwi hat einen geschützten, sonnigen Standort und ich betrachte sie als recht pflegeleicht. In den ersten Jahren ist sie im Winter leicht zurückgefroren und hatte etwas größeren Bedarf an Wasser. Inzwischen hat sie aber keine Probleme mehr mit Frösten und muss nur noch bei länger anhaltender Trockenheit gegossen werden.

Sie wächst schön dicht und wäre zum Beispiel auch ein hervorragender Sichtschutz - im Winter ist sie allerdings kahl.

Damit sie sich entfalten kann, braucht diese Art ein Rankgitter oder eine andere Kletterhilfe.
Blüte Buntblättrige Kiwi - Actinidia kolomikta
Blätter Actinidia kolomikta

blaue, lila und violette Blüten
blaue, lila und violette Blüten
rosa und rote Blüten
rosa, pinke und
rote Blüten
gelbe und orange Blüten
gelbe und
orange Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
sonstige Pflanzen / ohne sichtbare Blüten
ohne erkennbare Blüten, sonstige
Beeren, Früchte und Samen
Beeren, Früchte und Samen