zurück

Leuchtender Sonnenhut

Rudbeckia fulgida

Der leuchtende Sonnenhut (nicht zu verwechseln mit dem Sonnenhut Echinacea purpurea) ist häufig in Staudenbeeten zu finden.

Er ist winterhart und liebt sonnige Standorte. An geeigneten Lagen ist er leicht zu ziehen und bildet Ausläufer, so dass einzelne Pflanzen mit der Zeit zu großen Polstern heranwachsen. Wer das nicht möchte, kann die Ausläufer ganz entfernen oder umsetzen.
Blüte leuchtender Sonnenhut
Blüte leuchtender Sonnenhut
Blüte leuchtender Sonnenhut
diese Pflanze geht mehr ins Orange
Knospe leuchtender Sonnenhut
eine Knospe des leuchtenden Sonnenhuts
Blatt leuchtender Sonnenhut
Blattform leuchtender Sonnenhut

blaue, lila und violette Blüten
blaue, lila und violette Blüten
rosa und rote Blüten
rosa, pinke und
rote Blüten
gelbe und orange Blüten
gelbe und
orange Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
sonstige Pflanzen / ohne sichtbare Blüten
ohne erkennbare Blüten, sonstige
Beeren, Früchte und Samen
Beeren, Früchte und Samen