zurück

Schmetterlings-
flieder
(Sommerflieder)

Buddleja davidii

Dieser Strauch hat alles, was man sich nur wünschen kann:

Der Schmetterlings- oder Sommerflieder hat ein Meer von überhängenden Blütenrispen, die als gute Bienenweide nicht nur Schmetterlinge, sondern noch viele andere Insekten anlocken.

Er ist anspruchlos und nimmt kaum eine Behandlung (umpflanzen, schneiden etc.) übel. Sollte er bei strengen Frösten doch einmal zurückfrieren, treibt er willig wieder aus. Er wächst schnell und schließt daher zügig vorhandene Lücken in der Bepflanzung.

Unsere diversen Schmetterlingsflieder - in Sonne und Halbschatten gepflanzt - blühen ab Anfang Juli bis in den Herbst hinein und erreichen eine Höhe von guten drei Metern.
Werden uns die Sträucher zu groß, schneiden wir sie im Herbst oder Frühjahr kräftig zurück. Während des Sommers schneiden wir dann regelmäßig Verblühtes raus.

Schmetterlingsflieder ist in vielerlei Rosa- und Lilatönen zu erhalten, dazu weiß und neuerdings auch gelb.
Schmetterlingsflieder weiße Blüten
Schmetterlingsflieder mit weißen Blüten
Schmetterlingsflieder "Flower Power"
die mehrfarbige Sorte "Flower Power"
Hummel am Schmetterlingsflieder
eine Hummel bedient sich
Blüten Schmetterlingsflieder
Blüten in Nahaufnahme
Blüten Schmetterlingsflieder
Blüte an Blüte
Blütenrispe Schmetterlingsflieder "Pink Delight"
Blütenrispe Schmetterlingsflieder "Pink Delight"

blaue, lila und violette Blüten
blaue, lila und violette Blüten
rosa und rote Blüten
rosa, pinke und
rote Blüten
gelbe und orange Blüten
gelbe und
orange Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
sonstige Pflanzen / ohne sichtbare Blüten
ohne erkennbare Blüten, sonstige
Beeren, Früchte und Samen
Beeren, Früchte und Samen