zurück

Armenische Traubenhyazinthe

Muscari armeniacum

Zur Gattung Muscari - oft einfach Träubchen genannt - gehört eine große Vielzahl von Arten, Hybriden und Zuchtformen mit teils beträchtlicher Ähnlichkeit. Die Art, um die es hier geht, Muscari armeniacum, ist ein sehr häufig in Gärten anzutreffender Vertreter der Gattung.

Die Blüten sind glockenförmig und hängen dicht beieinander. Sie sind in einem tiefen Blau gefärbt mit einem feinen, weißen Saum an der nach unten gerichteten Öffnung. Es gibt jedoch auch Varianten mit weißen Blüten.

Die Laubblätter sind lang, schmal und laufen spitz zu.

Die Blütezeit liegt im April und Mai. Nach dem Verblühen bilden sich die Samen und später zieht sich die Pflanze bis zum nächsten Frühjahr komplett in die Erde zurück - im Staudenbeet macht sie damit Platz für andere Pflanzen, die erst im Sommer groß werden.

Es handelt sich bei dieser Pflanze um ein Zwiebelgewächs, das üblicherweise im Herbst in die Erde gesetzt wird. Sie ist zum verwildern geeignet ist und breitet sich langsam aus. Selbst aus einzeln gesetzten Zwiebeln werden so mit der Zeit große, dicke Polster der blauen Blüten.

Bezüglich ihres Standorts sind Traubenhyazinthen relativ anspruchslos. Die schönsten und prächtigsten Pflanzen bekommt man an einem sonnigen Plätzchen. Aber auch in recht schattigen und trockenen Ecken unseres Gartens wachsen sie seit Jahren, bilden dort aber nicht die typischen großen Kissen.

Auch wenn sie nicht zu den ergiebigsten Trachtpflanzen gehören, sind Traubenhyazinthen doch als Bienenweide geeignet.
Armenische Traubenhyazinthe - Muscari armeniacum
Samen Traubenhyazinthe
Samen mit unterschiedlichem Reifegrad
Armenische Traubenhyazinthe - Blüten

blaue, lila und violette Blüten
blaue, lila und violette Blüten
rosa und rote Blüten
rosa, pinke und
rote Blüten
gelbe und orange Blüten
gelbe und
orange Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
sonstige Pflanzen / ohne sichtbare Blüten
ohne erkennbare Blüten, sonstige
Beeren, Früchte und Samen
Beeren, Früchte und Samen