Willkommen im Hollergarten

Startseite Unser Hollergarten Wildbienen Katzen DIY Bestimmung von Pflanzen Bestimmung von Tieren Flora & Fauna Frankreichs Flora & Fauna Seychellen Hollergarten-Blog
Flora Südfrankreich
Fauna Südfrankreich
Fotos Südfrankreich

Fotos aus Südfrankreich:

Provence, Ardèche, Cevennen, Camargue und Côte d'Azur

Die Vielfältigkeit der Landschaft Südfrankreichs kann einen beim ersten Besuch durchaus überraschen. Eine Stunde Fahrzeit kann einen in eine komplett andere Welt bringen. Genau deshalb ist Südfrankreich ein fast perfektes Reiseziel, denn es bietet quasi für jeden Geschmack etwas: Berge und Meer, Natur und Städte, Geschichte und Moderne. Ich möchte hier ein paar Einblicke geben in die Fleckchen Südfrankreichs, dir mir besonders am Herzen lagen:


Verdonschlucht

Die Verdonschlucht, der Grand Canyon der Provence, ist einzigartig in Europa. Ihre Passstraße bieten ein umwerfendes Panorama und mit etwas Glück sieht man hier sogar Gänsegeier ihre Kreise ziehen.

Grand Corniche

Die Küstenstraße Corniche d'Or entlang der Côte d'Azur bietet aufregende Ausblicke auf Klippen aus roten Felsen und türkisblaues Meer.

Azurblaues Meer - Grand Corniche

Nochmal Corniche d'Or: Die Côte d'Azur macht ihrem Namen hier wahrhaftig alle Ehre, das Blau des Meeres ist unbeschreiblich und wird durch die rote Farbe der Felsen noch hervorgehoben.

Col de Leques - Vallee des Sirenes

Von einem Parkplatz am Col des Lèques aus füht eine Wanderung ins Vallée des Sirènes: Durch grüne Hügel, Blumenwiesen und Kiefernwälder gelangt man hier zu den versteinerten Überresten von Seekühen.

Gorges de Daluis

Die Gorges de Daluis sind nicht nur für Motorradfahrer interessant: Die Straße windet sich in Serpentinen entlang der von roten Felsen umrahmten Schlucht. Ähnlich beeindruckend sind die nahen Gorges du Cians.

Lac de Sainte-Croix

Leutend blaue Seen mit glasklarem Wasser wie der Lac de Sainte-Croix sind in den Gebirgen der Provence allerorts zu finden.

Lavendelfeld ind der Provence

Lavendelfelder in der Provence muss man nicht lange suchen, sie sind allerorts. Und ja, sie sehen genau so gut aus, wie man sie sich vorstellt. Und sie riechen sogar noch besser.

Castrum Allegre

Malerisch und inmitten grüner Hügel thront das Château d'Allègre. Man kann die Ruine der Burg und ihre Umgebung auf kleinen Wanderwegen durchstreifen.

Schwarze Stiere der Camargue

Schwarze Stiere, weiße Pferde und rosa Flamingos: Die weiten Salzmarschen der Camargue ziehen einen in ihren Bann mit ihrem wilden, ursprünglichen Landschaftsbild.

Schafe in der Provence

Kein ungewöhnlicher Anblick in der Provence: Hirten mit ihren Schafen können einem überall unterkommen, ob man nun beim Baden am See ist oder sie vor einem die Straße kreuzen.

Gewitter bei Castellane

Ein Gewitter zieht auf: Unwetter können heftig sein in den Bergen der Provence. Sie sind aber oft örtlich begrenzt, so dass man ins nächste Tal entliehen und dort Sonnenschein genießen kann.

Cevennen

Blumen in den Cevennen: Blauer Natternkopf, weiter hinten leuchtet gelber Ginster und das weiße Fleckchen in der Senke besteht aus Hunderten von Narzissen.

Feld mit rotem Mohn

Ein Meer aus roten Mohnblüten in der Ardèche.

Kirche Saint-Pierre in Larnas

Besonders gefallen hat mir auch die Kirche Saint-Pierre in Larnas. Wenn der Lavendel auf den Feldern vor der Kirche blüht, wird sie oft und gerne fotografiert.

Belvedere des Bouzedes

Man versteht leicht, warum Südfrankreich auch bei Motorradfahrern sehr beliebt ist. Passstraßen durch die Berge wie hier am Belvédère des Bouzèdes mit vielen Kurven und fantastischer Aussicht gibt es reichlich.

Besucherzaehler     © copyright hollergarten.de     Kontakt     Impressum, Disclaimer, Datenschutz