Bienenweiden:
Sträucher und Bäume als Trachtpflanzen


Als Hecke oder in Solitärstellung lassen sich Bienennährgehölze gut in den Garten integrieren. Eine Linde als Hausbaum beispielsweise, eine Weide (sehr viel Pollen und Nektar!) oder auch jeder Obstbaum bieten viel Nahrung für Bienen und Wildbienen.

Gerade bei Hecken muss es nicht immer der leider allgegenwärtige Kirschlorbeer sein, der ökogisch gesehen eine Last und kein Nutzen ist. Es gibt viele Sträucher, die als "wilde Hecke" Bienen und Vögeln (oder auch uns Menschen) Nahrung bieten. Da wären zum Beispiel Weißdorn, Schlehe, Liguster, Zierquitten und Hartriegel.
Ich persönlich bin ein großer Fan der Kornelkirsche, die viele Bienen in den Garten lockt. Sie ist im Frühjahr ein gelbes Blütenmeer und ein idealer Ersatz für die sterile Forsythie.
Schmetterlingsflieder - Buddleja davidii

Schmetterlingsflieder
(Sommerflieder)
Buddleja davidii


Zieht alle möglichen Arten von Honigsammlern an, vor allem auch die namensgebenden Schmetterlinge.

Judasbaum - Cercis siliquastrum

Judasbaum
Cercis siliquastrum


Die Blüten erscheinen noch vor den Blättern direkt am Stamm.

Zierquitte

Japanische Zierquitte (Chaenomeles japonica) und
chinesische Zierquitte (Chaenomeles speciosa)


Im April und Mai tragen Zierquitten eine große Anzahl ihrer hübschen roten Blüten; sie haben ein großes Angebot an Nektar und Pollen.
Kornelkirsche - Cornus mas

Kornelkirsche
Cornus mas


Im März und April eine stark besuchte Nahrungsquelle.

Haselnuss

Haselnuss
Corylus avellana


Mit ihren Pollen eine der ersten Nahrungsquellen im Frühjahr und damit besonders wertvoll.
gewöhnlicher Liguster - Ligustrum vulgare

Gewöhnlicher Liguster
Ligustrum vulgare


Die Blütenstände des gewöhnlichen Ligusters und seiner Verwandten verströmen einen wunderbaren Duft und sind gute Bienennahrung. Liguster ist als Heckenpflanze geeignet.

Brombeere

Brombeere
Rubus fruticosus


An unseren Brombeeren wimmelt es zur Blütezeit nur so vor Bienen und Hummeln.
Himbeere

Himbeere
Rubus idaeus


Wie Brombeeren und andere Rubus-Arten ist auch die Himbeere bei Bienen beliebt und viel besucht.
Japanische Weinbeere - Rubus phoenicolasius

Japanische Weinbeere
Rubus phoenicolasius


Erst eine gute Bienennahrung, danach leckere Beeren für uns Menschen.

Schneebeere - Symphoricarpos albus

Schneebeere
Symphoricarpos albus


Die Schneebeere, auch Knallerbsenstrauch genannt, kennt man eher wegen ihrer weißen Beeren. Die Blüten sind eher klein und unscheinbar, aber eine sehr gute Bienenweide!

Bienentracht einjährige Blumen
Bienenweiden:
einjährige Blumen
Bienentracht Stauden
Bienenweiden:
mehrjährige Stauden
Bienentracht Sträucher und Bäume
Bienenweiden:
Sträucher und Bäume
Wildbienenhaus
Bau eines Wildbienenhauses
nicht gut für Bienen
Andere Hilfen für (Wild-)bienen