Willkommen im Hollergarten

Startseite Unser Hollergarten Wildbienen Katzen DIY Bestimmung von Pflanzen Bestimmung von Tieren Flora & Fauna Frankreichs Flora & Fauna Seychellen Hollergarten-Blog
Kfer und Wanzen
Schmetterlinge
Raupen
andere Fluginsekten
Spinnen und Milben
Vgel
Amphibien und Reptilien
Schnecken

Blutär (Jakobskrautbär)

Tyria jacobaeae

Fundort:
Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen

Monat:
Falter: Mai
Raupe: Juli

Beschreibung:
Der Blutbär ist einer der vielen Nachtfalter, denen man auch bei Tage begegnet. Sein Körper, seine Beine und seine Fühler sind komplett schwarz. Auch die Vorderflügel sind schwarz mit Ausnahme einer roten Längslinie am äußeren Flügelrand und zwei roten Flecken hinten an den Flügeln. Die hinteren Flügel sind rot mit schwarzem Rand.
Er gehört zur Familie der Eulenfalter; auf den ersten Blick könnte er wegen seiner rot-schwarzen Farbe und des ähnlichen Körperbaus aber eventuell auch für ein Widderchen gehalten werden.

Die Raupe ist ebenfalls recht auffällig: Sie ist orange und schwarz gestreift und besitzt einige borstige Haare am ganzen Kärper.

Ich fand sowohl die Raupe als auch den Schmetterling in den Alpen in Flusstälern. Die Raupe hatte reichlich Gesellschaft von Artgenossen, sie alle fraßen an Huflattichblättern.


Blutbär (Jakobskrautbär) - Tyria jacobaeae

Blutbär (Jakobskrautbär) - Tyria jacobaeae

Blutbär - Raupe an Hufflattich

Raupe an Hufflattich

Besucherzaehler     © copyright hollergarten.de     Kontakt     Impressum, Disclaimer, Datenschutz