zurück

Bienenfreund

Phacelia tanacetifolia

Für diesen aus Amerika stammenden Neophyten gibt es viele Namen: Bienenfreund, Bienenweide, Büschelschön, Rainfarn-Phacelia, ....

In der Landwirtschaft wird Bienenfreund als Zwischenfrucht genutzt, doch auch im privaten Garten kann er Gutes tun, denn seinen Namen trägt er zu Recht: Er ist eine ausgezeichnete einjährige Bienenweide, sein Angebot an Pollen und Nektar ist äußerst üppig. Nur wenige Wochen nach der Aussaat blüht der Bienenfreund schon und zieht Scharen von Honigsammlern an.

Bienenfreund ist nicht winterhart, kommt aber durch Selbstaussaat gerne im nächsten Jahr wieder.
Bienenfreund mit Biene
Bienenfreund macht seinem Namen alle Ehre
Knospen Phacelia tanacetifolia
Knospen
Blüte Phacelia tanacetifolia
Blüte
Blatt Phacelia tanacetifolia
Blattform

blaue, lila und violette Blüten
blaue, lila und violette Blüten
rosa und rote Blüten
rosa, pinke und
rote Blüten
gelbe und orange Blüten
gelbe und
orange Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
sonstige Pflanzen / ohne sichtbare Blüten
ohne erkennbare Blüten, sonstige
Beeren, Früchte und Samen
Beeren, Früchte und Samen